Kategorienarchiv: Weinrallye

Nov 29

Dem Glück ins Glas geschaut

Weinrallye (Illustration: Florian Steffens)

Gastbeitrag zur Weinrallye 69 – Wein und Lyrik. Von Kerstin Uhlenbusch.

Dem Glück ins Glas geschaut

Welch Glück hat die Natur gefangen mit warmer Sonnenkraft, paßt in eine Flasche und füllt mein kristallenes Glas.

Die Augen erblicken die Farbe, die Fantasie …

Weiterlesen »

Nov 29

Netter als nett. Sonett.

Schloss Reinhartshausen Erbacher Siegelsberg Riesling Auslese 1983

Beitrag zur Weinrallye 69 – Wein und Lyrik. Von Marc Herold.

Die überraschendsten Werke entstehen oft aus den fragwürdigsten Gründen. Die Coen Brüder haben „O Brother where art thou?“ gedreht, weil sie George Clooney in …

Weiterlesen »

Nov 29

Weinrallye 69 – Wein und Lyrik – Updates

Wein und Lyrik

Die von Marc Herold ausgerufene Weinrallye 69 mit dem Titel Wein und Lyrik ist am 29.11. pünktlich um 0.00 Uhr gestartet. Dieser Artikel wurde im Laufe des Tages regelmäßig mit Verlinkungen (gesammelt unten am Ende des Beitrags) zu allen Beiträgen dieser Weinrallye aktualisiert. Marcs …

Weiterlesen »

Nov 24

Aufruf zur Weinrallye 69 – Wein und Lyrik

Weinrallye (Illustration: Florian Steffens)

Von Dr. Marc Herold

Was passt noch besser in die dunkle Jahreszeit als Bücher und Wein? Natürlich die November Weinrally zu „Wein und Lyrik“, diesmal veranstaltet von mir, als Gastschreiber des Weinkaisers. Seit Jahrtausenden gibt es eine innige Verbindung zwischen Dichtern …

Weiterlesen »

Mai 31

Der Klimawandel verändert die Weinwelt

Sebastian Holey vom Blog Weinbau-Oenologie.de hat die Weinrallye 63 mit dem Thema Anbaustopp ausgerufen. Anbaustopp oder Rebflanzungsverbot bedeutet, dass man für jede Weinbergsfläche, die in Europa bepflanzt werden soll, die nötigen Pflanzrechte haben muss. Die Beantragung neuer Pflanzrecht ist idR …

Weiterlesen »

Apr 26

Trinkbare Weine unter fünf Euro?

Nico Medenbach vom Weinblog Drunkenmonday hat sich das Thema der Weinrallye 62 ausgedacht. Weine unter fünf Euro. In diesem Preisbereich habe ich länger nichts mehr für den eigenen Keller gekauft. Andererseits habe ich mit industriell verarbeitetem Wein aber auch kein Problem. Man kann hier nichts Spannendes …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge