«

»

Mrz 19

Challange Euposia 2013

Challenge Euposia

Die Challange Euposia ist mittlerweile der größste Schaumweinwettbewerb Italiens. Am Start sind hier nicht nur italienische Spumantis, Trentodoc und Franciacorta sondern Schaumweine aus aller Welt. Rheingauer Rieslingsekt ebenso wie Champagner, Cremant, Cava bis hin zu Brasilianischen Schaumweinen. Im vergangenen Oktober wurde die Challange zum sechsten Mal ausgetragen. Veranstalter ist die in Italien bekannte Weinzeitschrift Euposia.

Challenge Euposia

In diesem Jahr wurde die zweitägige Verkostung in der Nähe von Verona durchgefürt. Aus Deutschland in der Jury vertreten waren der Champagnerexperte Boris Maskow und der Autor dieser Zeilen.

Challenge Euposia

Die Gewinner werden dieses Jahr auch in Deutschland bei der ProWein 2014 präsentiert. Am Montag, 24.03. um 12.00 Uhr unter dem Titel „Mille Bollicine – Perlen aus aller Welt“ am Gemeinschaftsstand der DE.S.A. Deutschland Sommelier Association in Halle 3 Stand N65. Vorgestellt werden dort in der Challange Euposia 2013 ausgezeichnete Schaumweine aus Italien, Deutschland, Frankreich, England, Brasilien und Argentinien. Die Moderation übernimmt die Südtiroler Champagnerbotschafterin Christine Mayr. Mit dabei auch die beiden Deutschen Jurymitglieder Boris Maskow und Ralf Kaiser.

Challenge Euposia

Aus Deutschland kam auch einer der Gewinner: Weingüter Wegeler Rheingau Riesling Sekt Brut Geheimrat J. 2008. Hier ein Blick in die weiteren Siegerlisten der Challange Euposia 2013.

Challenge Euposia

Und die Rosé-Kategorie:

Challenge Euposia

Als Nachtrag gibt es auch noch Bilder von der Preisverleihung auf der ProWein 2014.


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.