«

»

Sep 03

Domaine du Moulin – Cheverny Blanc 2007

Hervé Villemade – Le Domaine du Moulin – Cheverny Blanc 2007 (Loire)
Der weiße Basis-Cheverny von Hervé Villemade besteht aus 70% Sauvignon Blanc und 30% Chardonnay. Seit dem Jahr 2000 arbeitet das Weingut komplett ökologisch. Die wenig bekannte Appellation (AOC) Cheverny liegt genau in der Mitte zwischen Orléans und Tours auf der Höhe von Blois. Der blass-gelbe Wein lässt beide verwendeten Rebsorten gut erkennen. Es dominieren in Mund und Nase die typischen Sauvignon-Blanc-Aromen etwas Zitrusfrucht und Unmengen von Stachelbeeren. Das Ganze wirkt im Mund etwas stahlig. Aber auch ein leichter Chardonnay-Touch bleibt erkennbar. Nach einiger Zeit im Glas zieht sich das Fruchtbouquet in der Nase etwas zurück und ungewöhnliche Holz- und Torf-Noten wie ich sie nur von guten Malt-Whiskys kenne, kommen zum Vorschein. Dieses Phänomen ist bei einem der Spitzen-Chevernys von Hervé Villemade, den ich kürzlich in einer Weinhandlung probieren durfte, noch viel ausgeprägter. 84P


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

1 Ping

  1. Domaine du Moulin Cheverny blanc, 2005 « Nur ein paar Verkostungen …

    […] wieder die gemüsigen, jetzt aber vor allem torfig-malzigen, mineralisch salzigen Anklänge. Der Weinkaiser zieht hier einen gelungenen Vergleich mit Malt-Whisky. Die Struktur hat Kraft, der Alkohol und auch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.