«

»

Mrz 01

Pfälzer Barrique Forum präsentiert die „Großen Weine“ der Kollektion 2011

Das Pfälzer Barrique Forum präsentierte vergangenen Freitag im Ketschauer Hof zu Deidesheim vor Presse und Fachpublikum 24 Weine von 17 Winzern, die zuvor in einer zweitägigen verdeckten Verkostung von einer unabhängigen Jury als die besten der 120 angestellten Weine ausgewählt wurden. Sie dürfen seitdem den vereinsinternen Titel „GROSSER WEIN“ tragen.

Im Gegensatz zu diversen anderen Preisen wird dieser Titel nicht mit der Gießkanne vergeben. Das 1993 gegründete Pfälzer Barrique Forum hat mittlerweile 48 Mitgliedsweingüter, die üblicherweise nur ihre besten Barriqueweine zum Wettbewerb anstellen, aus denen dann von einer 20-köpfigen Jury die besten ausgewählt werden. Zudem müssen alle prämierten Weine mit mindestens 4 von 5 Punkten (nach dem amtlichen Prüf&Bewertungsschema) bewertet sein. Teilnehmende Weißweine müssen für mindestens 6 Monate in getoasteten Barriques reifen und dürfen frühestens 12 Monate nach der Lese vermarktet werden, die Rotweine liegen mindestens ein Jahr lang im kleinen Holzfass und kommen frühestens 20 Monate nach der Lese in den Verkauf.

Den rund 100 Fachbesuchern im Ketschauer Hof wurden fünf Weiß- und 19 Rotweine präsentiert. Sie stammen aus den Jahrgängen 2009 (die 5 Weißweine), 2008 (10 Rotweine) und 2007 (8 Rotweine). Die prämierten Weißweine wurden aus den Burgundersorten Chardonnay und Weißburgunder erzeugt; die Roten aus Spätburgunder, Frühburgunder, St. Laurent, Dornfelder, Dunkelfelder, diversen Cabernet-Sorten und Merlot.

Am 12./13. Mai 2011 wird die Kollektion der Großen Weine 2011 im Kurhaus in Bad Dürkheim auch der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Der komplette Pressetext des Pfälzer Barrique Forums mit weiteren Informationen

Die 24 Großen Weine der Kollektion 2011

Weingut Immengarten Hof
2007 Cuvée Cupido Rotwein trocken im Barrique gereift
Alkohol: 13,5 Vol. %.

Wein- und Sektgut Wilhelmshof
Siebeldingen Im Sonnenschein 2008 Spätburgunder „Wilhelm“ Spätlese trocken
Alkohol: 13,5 Vol. %.

Wein- und Sektgut Wilhelmshof
Siebeldingen Im Sonnenschein 2008 Spätburgunder Spätlese trocken
Alkohol: 13,5 Vol. %.

Wein- und Sekthaus Aloisiushof
St. Martin Baron 2009 „Ambrosia“ Chardonnay trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Darting
Dürkheim Feuerberg 2007 Spätburgunder trocken
Alkohol: 14,5 Vol. %.

Weingut Emil Bauer & Söhne
Nussdorfer Herrenberg 2009 Chardonnay Spätlese trocken
Alkohol: 12,5 Vol. %.

Weingut Erich Stachel
Kirchenstück 2008 Cabernet Sauvignon trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Gerhard Klein
2009 „Theatrum Vinum W“ Weißwein trocken
Alkohol: 13,5 Vol. %.

Weingut Gerhard Klein
2008 Frühburgunder S trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Herbert Bender
Kallstadt Steinacker 2009 Chardonnay trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Holz-Weisbrodt
Weisenheim Kobnert 2007 Merlot trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Holz-Weisbrodt
2007 Cabernet Sauvignon trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Jakob Pfleger
2007 Pinot Noir „Edition Curator“ trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Krebs
Freinsheim Oschelskopf 2008 Cabernet Sauvignon „Barrique“ trocken
Alkohol: 14,5 Vol. %.

Weingut Langenwalter
Weisenheim Altenberg 2008 Spätburgunder trocken
Alkohol: 13 Vol. %.

Weingut Nägele
2009 „Cuvée Chronos“Weißburgunder & Chardonnay trocken
Alkohol: 13,6 Vol. %.

Weingut Nägele
2008 „Cuvée Chronos“ Rotwein trocken
Alkohol: 14,3 Vol. %.

Weingut Rings
2008 Spätburgunder „Gottesa..er“ trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Rings
2008 Cuvée „Das Kreuz“ Rotwein trocken
Alkohol: 14,5 Vol. %.

Weingut Stern
2008 St. Laurent *** „Barrique“ trocken
Alkohol: 14,3 Vol. %.

Weingut Wegner
Dürkheim Feuerberg 2007 Merlot „Ausspann“ trocken
Alkohol: 14 Vol. %.

Weingut Wegner
Dürkheim Feuerberg 2007 Spätburgunder trocken
Alkohol: 13,5 Vol. %.

Weingut Wegner
Dürkheim Feuerberg 2007 Cabernet Cuvée „Philipp“ trocken
Alkohol: 14 Vol. %

Weingut Zeter
2007 Cuvée „Filius“ Rotwein trocken
Alkohol: 13,5 Vol. %

Die Weinliste mit weiteren Infos, Fotos und Kontaktadressen


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. BerndNo Gravatar

    Hey, ich bin mal so frech und schreibe was in deinen Blog. Sieht schoen aus! Ich nutze auch WordPress seit kurzem verstehe aber noch nicht alles. Deine Seite ist mir da immer eine tolle Motivation. Danke!

  2. SteveNo Gravatar

    Bei näherer Betrachtung der Lager- und Ausbaubedingungen der teilnehmenden Weine fällt mir eigentlich nur eins ein: Nicht schlecht.
    Da möchte man doch gerne einen Platz in der Jury inne haben…

  3. ThomasNo Gravatar

    Irgendwie finde ich hier nur 23 Weine aufgelistet.
    1 Wein fehlt: Filius Rotweincuvee vom Weingut Zeter…

  4. WeinkaiserNo Gravatar

    Hallo Thomas,
    Danke für den Hinweis. Der Wein stand auch in meiner Liste, muss wohl beim übertragen verloren gegangen sein. Ich habe ihn jetzt im Artikel nachgetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.