«

»

Mrz 26

Robert M. Parker startet Lifestyle-Magazin

Robert M. Parker

Nach Informationen von Wine-Searcher.com starten Hubert Burda Media und Robert M. Parker ein neues Livestyle Magazin. Die erste Ausgabe von  „100 Points by Robert Parker“ soll Anfang Juni vorgestellt werden, wenn Parker erstmals seit mehreren Jahrzehnten öffentliche PR-Termine in London wahrnimmt.

Die nach unterschiedlichen Quellen zweimonatlich oder quartalsweise erscheinende Publikation ist im absoluten Luxussegment positioniert und wird im Gegensatz zu Parkers Wine Advocate auch Werbung von außerhalb der Weinwelt abdrucken.


Den Berichten zufolge wird in 100 Points by Robert Parker zwar über Wein geschrieben aber es werden weder Parkers Verkostungsnotizen, Weinkritiken oder Punktelisten veröffentlicht. Dies bleibt dem Wine Advocate und dem dazugehörigen Onlineportal erobertparker vorbehalten.

Auch in welchem Umfang Parker selbst und andere Autoren des Wine Advocate zu Wort kommen ist noch nicht ganz klar. Laut Laura Lim von Burda kommen die Texte und Beiträge von einem internationalen Team von Autoren. Das Wine Advocate Team würde dazu auf „ad hoc Basis“ beitragen. Grundsätzlich würden die Autoren und Photographen von Burda, dem Verleger des Magazins ausgewählt.


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.