Schlagwort-Archiv: Literatur

Mrz 14

ADAC-Reisen präsentiert E-Book: Weinreise durch Italien

ADACReisen E-Book Weinreise durch Italien In der Serie seiner kostenlosen E-Books präsentiert ADAC-Reisen das neue E-Book Weinreise durch Italien. Auf 76 Seiten geht es durch alle vier Jahreszeiten in den bekannten Weinregionen Italiens. Zu Wort kommen die Italien- und Weinexperten Michael Liebert (Sommelier und Autor), Steffen Maus (Autor …

Weiterlesen »

Aug 27

Wilhelm Weil bringt die Weinwelt zum Skat

Weinkaiser Skat mit Alejandro Fernández im Restaurant Luna Llena des Pesquera AF Hotel in Peñafiel (Ribera del Duero)

Unaufgefordert Weinpakete zur Verkostung in der Post zu haben, ist für Weinjournalisten nichts …

Weiterlesen »

Jul 31

Wein & Prosa – Eine Weinrallye ohne Wein

Weinrallye (Illustration: Florian Steffens)

Wein und Prosa – Eine Weinrallye ohne Wein

Oder: „Hans Castorp, Patrick Bateman und ich“ oder „Warum keiner über Wein schreibt“ oder „Warum wir trotzdem Wein trinken sollten“

Von Marc Herold

Wein und Prosa. Tolles Thema, denkt man sich, knackt innerlich …

Weiterlesen »

Jul 05

Reife Rieslinge und das Internet – Eine Vinocamp Session

Steinberger Riesling Cabinet 1953

Ein Beitrag zum Vinocamp Deutschland 2014 Von Marc Herold. Umfangreiche Ergänzungen und Fotos von Ralf Kaiser

Alte Rieslinge, also ganz grob solche, die in den 1970er Jahren und früher entstanden, wurden lange Zeit von Weinsammlern nahezu nicht beachtet. Sie wurden so …

Weiterlesen »

Nov 30

Ingo Konrads: Ode an den Korken

Weinrallye (Illustration: Florian Steffens)

Gastbeitrag zur Weinrallye 69 – Wein und Lyrik. Von Ingo Konrads.

Ode an den Korken

Oh, Korken, du Korken, der du unter deinem Herzen trägst was unser allerliebstes Nass. Der du beschützt beständig, was man dir anvertrauet hat: den Wein! Den …

Weiterlesen »

Nov 29

Netter als nett. Sonett.

Schloss Reinhartshausen Erbacher Siegelsberg Riesling Auslese 1983

Beitrag zur Weinrallye 69 – Wein und Lyrik. Von Marc Herold.

Die überraschendsten Werke entstehen oft aus den fragwürdigsten Gründen. Die Coen Brüder haben „O Brother where art thou?“ gedreht, weil sie George Clooney in …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «