«

»

Feb 06

Vintage Port 2011 Präsentation

Niepoort Vintage Port 1985

Morgen steht in Leverkusen die Verkostung des Jahres für Portwein-Freunde an. Im Schnitt dreimal pro Dekade werden von der breiten Mehrheit der renommierten Häuser Vintage (Jahrgangs) Ports deklariert. Die letzten Jahrgänge waren 2007 und 2003. Morgen wird der Jahrgang 2011 in Deutschland präsentiert. Nach einhelliger Meinung der Experten einer der größten Jahrgänge der jüngeren Geschichte. Der Witterungsverlauf war einfach perfekt für großen Port. Ein Großteil der besonders gesuchten 2011er Vintage Ports ist bereits heute ausverkauft. Trotzdem werden morgen bis auf ganz wenige Ausnahmen (es wird z.B. keinen der mehrere tausend Euro teuren und nur in homöopathischen Mengen gefüllten Einzellagenport Nacional aus den wurzelechten Reben der Quinta do Noval geben) alle Vintage Ports des Jahrgangs 2011 zur Verkostung auf dem Tisch stehen. Diese Veranstaltung ist nicht nur bundesweit einmalig, es wird sogar weltweit nur eine Handvoll vergleichbarer Tastings geben.

Das Farbenspiel des Portweins

Vintage Ports sind die Königsklasse der Portweine. Um als Vintage Port anerkannt zu werden, müssen die Weine in einer Blindverkostung des Portweininstituts 9 von 10 möglichen Punkten erreichen. Die Portweine werden dann nach zweijähriger Reife im großen Holzfass ungefiltert auf die Flasche gefüllt und haben je nach Qualität und Lagerbedingungen ein Reifepotential von 20 bis weit über hundert Jahre.

1962er Jahrgangsport

Alle teilnehmenden Häuser haben Vintage Port 2011 dabei, viele noch einen LBV und gereifte Ports. Darüber hinaus gibt es ab 15 Uhr noch vom Bayer Weinkeller eine Verkostung der Douro DOC von Niepoort, Vale D. Maria, Pintas, Passdouro und Vale Meao.

Douro DOC Rotweine von Pintas

Viele Portugiesen sind persönlich vor Ort, u.a. Luis Sottomayor (Sandeman, Ferreira), Dominic Symington (Grahams, etc.), Oscar Quevedo (Quevedo), Joao Machete (Ramos Pinto), Luisa Ronca Borges (Vieira de Sousa), Francisca van Zeller (Vale D. Maria) u.v.m.

Reife Vintage Ports

Bereits am Vormittag wird Dominic Symington in einer Master Class für einen kleinen Kreis geladener Experten und Fachjournalisten eine Grahams Vintage Port Vertikale von 1970-2011 präsentieren.

07. Februar 2014 im Bayer Kasino Leverkusen
(Kaiser-Wilhelm-Allee 3, 51373 Leverkusen)
13 bis 16 Uhr Reserviert für Fachpublikum nach Anmeldung bei info@worldofport.de
16 bis 19 Uhr „Open to the Public“, Eintritt 20 Euro

Reife Portweine

Folgende Häuser nehmen teil (Ports und Weine sind bereits alle vor Ort):
Andresen
Barão de Vilar
Barros
Burmester
Cockburn
Crasto
Dalva
Delaforce
Dona Matilde
Dow
Duorum
Ferreira
Graham
La Rosa
Messias
Niepoort
Noval
Offley
Passadouro
Pintas
Poças
Portal
Prelada
Quevedo
Ramos Pinto
Romaneira
Royal Oporto
Rozes
Sandeman
Smith Woodhouse
Vale D. Maria
Vale do Meão
Viera de Sousa
Vista Allegre
Warre

Mit der Portzange geöffneter Vintage Port


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.