«

»

Sep 29

Winemaker’s Dinner mit Château Sociando-Mallet

Pascale Roby, Marketing Direktorin von Château Sociando-Mallet, kommt im Oktober zu drei Abendveranstaltungen nach Deutschland und wird gemeinsam mit dem deutschsprachigen DECANTER-Autor Panos Kakaviatos acht ihrer Weine von 1989 bis 2010 präsentieren. Im Einzelnen gibt es: La Demoiselle de Sociando-Mallet 2010 und 2009 (La Demoiselle ist der Zweitwein von Sociando-Mallet aus jungen Anlagen) und Château Sociando-Mallet 2010, 2009, 2003, 2001, 1995 und 1989.

Die Weine werden in Frankfurt (Restaurant Maingau, 04.10.), Berlin (Restaurant Brenner, 06.10.) und Königswinter bei Bonn (Steigenberger Hotel Petersberg, 05.10.) zu perfekt abgestimmten Menüs gereicht.

Château Sociando-Mallet ist in Saint-Seurin-de-Cadourne in der Appellation Haut-Médoc, nördlich von Saint-Estèphe wunderschön an der Gironde gelegen. Das Weingut besitzt ca. 66 Hektar bestockte Rebfläche, von denen 54% mit Cabernet Sauvignon und 45% mit Merlot bestockt sind. Das letzte 1% teilen sich Petit Verdot und Cabernet Franc. Seit 1969 ist Jean Gautreau (Foto ganz oben) Inhaber von Château Sociando Mallet. Er hat sein Château an die Spitze aller Haut Medoc geführt und zur Nummer 1 unter allen Cru Bourgeois gemacht. Würde heute neu klassifiziert, dann müsste Sociando Mallet ein 3eme Grand Cru Classé sein.

Die Weine der drei Veranstaltungen wurden nicht wie so häufig aus unterschiedlichen Quellen zusammengetragen, sondern kommen alle direkt vom Château. Besonders Attraktiv ist hier auch der Preis. Dies ist etwa das sechste Weinmaker’s Dinner mit Panos Kakaviatos, an dem ich teilnehme und die Preise der Menüs mit Weinbegleitung lagen dabei mehrfach jenseits der 200 Euro (Angélus, Pichon Comtesse, Palmer…). Diesmal ist man, je nach Aufwand für das vom Restaurant geplante Menü schon für 79 (Königswinter), 89 (Frankfurt) oder 96 Euro (Berlin) dabei.

Das Menü im Frankfurter Restaurant Maingau

Apéritif

Kaninchenrücken “auf Großmutter’s Art”
Demoiselle 2010 / Sociando 2010

Butterfisch mit Beurre Rouge und Morcheln
Demoiselle 2009 / Sociando 2009

Zweierlei vom Almochsen
Filet in Heu gegart & Ochsenbäckchen mit Trüffelsoße und Selleriepüree
Sociando 2003 / 2001

Auswahl an französischen Käse
Sociando 1989 / 1995

Kaffee & Petit Fours

am Donnerstag, 4. Oktober 2012, 19:00 Uhr, 89 Euro pro Person

Reservierungen unter Telefon: 069 60914 293 oder
per E-Mail an verkauf@maingau.de

Das Menü im Restaurant Rheinterrassen im Steigenberger Hotel Petersberg

Rindercarpaccio mit mariniertem Rucola und Parmesanschaum
Demoiselle 2010 / Sociando 2010

Crepinette von der Wachtel auf Kürbis-Mango-Chutney
Demoiselle 2009 / Sociando 2009

Gespickter Seeteufel auf Perlgraupen-Risotto
Sociando 2003

Lammkrone unter der Auberginen-Kräuter-Kruste mit Zucchini-Kartoffel-Roulade
Sociando 2001 / Sociando 1995

Käseauswahl mit Feigensenf
Sociando 1989

am Freitag, 5. Oktober 2012, 18:30 Uhr, 79 Euro pro Person

Reservierungen unter Telefon: 02223 74 412 oder
per E-Mail an event@petersberg.steigenberger.de

Das Menü im Berliner Restaurant Brenner:

Amuse bouche
Champagner JACQUART Mosaique Brut

Gebratene Lammbries & Kräutersaitlinge auf Selleriepüree und Perigord Trüffel
Demoiselle 2010 / 2009

Entenstopfleber & Paradiesäpfelchen
Sociando 2003

Brust und Keule von der Etouffée Taube mit Portweinfeige und Quinoa
Sociando 2001

Rehrücken mit Macadamianuss, Rosenkohl und Birnenpolenta
Sociando 1995 / 1989

Zweierlei vom Fleur de Marquise
Sociando 2010 / 2009

am Samstag, 6. Oktober 2012, 18:30 Uhr, 96 Euro pro Person
(inklusive Champagner, Weine, Wasser & Kaffee)

Reservierungen unter Telefon: 030 23624470 oder
per E-Mail an restaurant-brenner@email.de


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

2 Kommentare

  1. Anna-MarieNo Gravatar

    Oh da läuft einem ja gleich das Wasser im Mund zusammen! Bei ein Weinprobe in München habe ich von einem Château Sociando-Mallet gekostet. Ein vorzüglicher Rotwein der bestens zu einem Wildbraten verkostet werden kann. Wenn ich mir die Rezepte durchlese, würde ich zum Restaurant Brunner tendieren. Schade das Berlin bei mir nicht um die Ecke liegt!

  2. Sven (Wein und Winzer)No Gravatar

    Ja, das Menü vom Brunner macht schon einen verdammt guten Eindruck – leider ist Berlin auch bei mir weit weg. Aber gut – zuhause kann ich zumindest den Wein trinken… 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Sven (Wein und Winzer) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.