«

»

Okt 16

WG Mayschoß-Altenahr Frühburgunder Edition Pitt Kreuzberg 2006

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr Frühburgunder Edition Pitt Kreuzberg 2006

Zu Ehren des an der Ahr geborenen Künstlers Pitt Kreuzberg (1888-1966, Expressionist) ist in einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der Volksbank RheinAhrEifel und der Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr diese Sonderedition entstanden.

Für einen Frühburgunder recht kräftiges dunkles Rot mit purpur-violetten Reflexen. In der Nase typische Fruchtnoten von Kirschen und diversen roten Beeren sowie ein Hauch von Vanille (obwohl nicht im Barrique sondern im alten Holzfass ausgebaut). Im Mund die gleichen Früchte, dunkle Schokolade, eine schöne Säurestruktur, etwas Mineralik und ein wenig feines Tannin. Der Alkohol ist gut eingebunden und kaum wahrnehmbar – auf keinen Fall störend. Der Wein ist als trocken ausgezeichnet, wirkt aber durch seine hohe Fruchtigkeit und evtl. ein paar verbliebenen Gramm Restzucker nicht knochentrocken, sondern hat eine angenehme leicht süßliche Note. Insgesammt ein leicht zugänglicher und nicht zu schwerer Ahrwein, der immer wieder Spaß macht. 86P


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.