«

»

Sep 17

Südafrika Weinshow 2009 in Mainz

Die Südafrika Weinshow, die nun zum neunten Mai stattfindet, hat sich in Deutschland seit 1992 als Treffpunkt für Händler und Journalisten etabliert, ist aber zwischenzeitlich auch ein Geheimtipp für private Weinliebhaber. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das am Mainzer Rheinufer gelegene Hotel Hyatt Regency (Malakoff-Terrasse 1, 55116 Mainz). Mainz gehört übrigens wie Kapstadt zum weltweiten Netzwerk der „Great Wine Capitals“.

Über 50 Aussteller präsentieren über 500 Weine. Mit dabei sind etablierte Weingüter, Newcomer, große Marken und sogenannte BEE-Weingüter unter der Leitung von Einheimischen. Zahlreiche Winzer reisen persönlich an, um die Besonderheiten der südafrikanischen Herkunft zu erläutern. Die umfangreiche Weinauswahl repräsentiert die Vielfältigkeit der südafrikanischen Kapregion, die dank ihres Artenreichtums auch als „Cape Floral Kingdom“ unter Naturschutz steht. Im Rahmen der „Biodiversity and Wine Initiative“ wurden in den südafrikanischen Weinbaugebieten seit 2005  rund 112.550 Hektar Rebfläche unter Naturschutz gestellt, um die einzigartige Flora und Fauna der Region zu erhalten.

Vorträge rund um Südafrikas Weinwelt und das Reiseland Südafrika lassen die Besucher in die Faszination Südafrika eintauchen. Sonderverkostungen zu den drei bekanntesten Südafrikanischen Rebsorten Chenin Blanc, Sauvignon Blanc und Pinotage sollen das Potential und die Vielfalt dieser Rebsorten aufzeigen.

Vorgestellt werden die aktuellen Weinsortimente, darunter auch schon Weine aus dem Jahrgang 2009, der in Südafrika bereits von Januar bis April geerntet wurde.

Eine Reihe von Sonderaussteller aus dem Buchhandel, Tourismus oder Kunsthandwerk ergänzen das Angebot und bieten den Besuchern einen Einblick in die abwechslungsreichen Facetten südafrikanischer Kultur und Lebensart.

Rahmenprogramm:
Vorträge

12:00 bis 12:45   Dynamics of Wines of South Africa
14:00 bis 14:45   Best of South Africa
15:30 bis 16:15   Das Weinland am Kap

Sonderverkostungen zu den Rebsorten
Chenin Blanc
Sauvignon Blanc
Pinotage

„Cape-Flavours“- Dinner
Am Vorabend der Weinshow bietet das Mainzer Hyatt Regency im Palatorium des um 1873 auf den mittelalterlichen Stadtmauern von Mainz errichteten Fort Malakoffs ein „Cape-Flavours“-Menü mit passenden Weinen an:

Pass Around:
gegrillter Thunfisch, Korinander Cha-Kalaka
Biltong

Menü:
Kürbiscremesuppe mit afrikanischen Aromen, gebeitztem Straußenfilet
Garnelen-Curry
Tomaten, Ingwer, Korinander
Lammrücken vom Grill, Süßkartoffelpüree, Aprikosen Blatjang, Sesam-Bohnen
Amarula Mousse, Schokoladen Passionsfruchtsorbet,
Koekssisters

„Cape-Flavours“-Diner: Samstag 10. Oktober 2009 ab 19 Uhr, limitierte Gästezahl,
Anmeldung erforderlich: Reservierung: Frau Christa Wuschko
Tel 06131 731 17 61 oder Fax 06131 731 17 64 oder christa.wuschko@hyatt.com


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.