«

»

Jan 07

Zweite Staffel im BR: Stuart Pigotts Weinwunder Deutschland 2012

Nach der ersten Staffel im letzten Winter und der DVD zur Sendung folgt ab heute die zweite Staffel von Stuart Pigotts Weinwunder Deutschland mit sechs neuen Folgen, die jeweils Samstags um 15.30 Uhr im BR übertragen werden.

Schloss oder Schuppen – woher kommt der gute Wein?
Schloss Johannisberg (Rheingau), Maximin Grünhaus (Ruwer), Eva Vollmer (Rheinhessen) und Shelter Winery (Hans-Bert Espe & Silke Wolf, Breisgau/Baden), Samstag, 7. Januar 2012, 15.30 Uhr im BR.

Frankens neue Saftigkeit
Horst Sauer (Franken), Rainer Sauer (Franken), Winzerhof Stahl (Franken), Samstag, 14, Januar 2012, 15.30 Uhr im BR.


Jäger der verlorenen Schätze
Daniel Vollenweider (Mosel), Van Volxem (Saar), Eva Fricke (Rheingau) und die Jungwinzervereinigung Südpfalz-Connexion (Pfalz),  Samstag, 21. Januar 2012, 15.30 Uhr im BR.

Spätburgunder – drei Farben Rot
Rudolf Fürst (Franken), Knipser (Pfalz) und Bernhard Huber (Baden), Samstag, 28. Januar 2012, 15.30 Uhr im BR.

Im Osten viel Neues
Klaus Zimmerling (Sachsen), Schloss Proschwitz (Sachsen), Pawis (Saale-Unstrut) und Uwe Lützkendorf (Saale-Unstrut),  Samstag, 4. Februar 2012, 15.30 Uhr im BR.

Deutscher Schaumwein – Edelperlen oder Kellergeister?
Wagner-Stempel (Rheinhessen), Volker Raumland (Rheinhessen), Kirsten (Mosel) und Fritz Müller (Rheinhessen), Samstag, 11. Februar 2012, 15.30 Uhr im BR.

Ingesamt eine Klasse Serie für Weinfreunde. Der BR sollte allerdings mal die Biografie von Stuart Pigott aktualisieren:

„Anschließend hat er sich für ein Jahr zehn Zeilen Müller-Thurgau-Reben in supersteiler Lage geliehen – das Ergebnis steht noch aus.“

Da steht nichts mehr aus. Pigotts im fränkischen Winzerhof Stahl produzierter Müller-Thurgau wurde schon in der letztjährigen Staffel vorgestellt, ich habe ihn selbst schon mehrfach probiert und bei der geringen Menge dürfte er mittlerweile fast ausgetrunken sein.


Über den Autor

Ralf Kaiser

Gründer von Weinkaiser.de, inzwischen einer der meistgelesenen Weinseiten im deutschen Sprachraum. Ralf ist Mitglied der Redaktion des Gault&Millau Weinguide Deutschland und diverser internationaler Weinjurys. Er verbindet die weinjournalistische Tätigkeit mit seiner langjährigen Erfahrung als Fotograf. Daneben berät er Kunden aus dem In- und Ausland beim Aufbau von Blogs und Social-Media-Aktivitäten.

Mehr unter weinkaiser.de/autorenprofil-ralf-kaiser/

2 Kommentare

3 Pings

  1. Franz DrollNo Gravatar

    Dieser Beitrag wäre für noch mehr Zuschauer interessant, wenn die Ausstrahlung später möglich wäre( besseren Sendeplatz )

  2. Robert KnauerNo Gravatar

    Ja, Franz ich bin ganz Deiner Meinung – ich verpass die Sendung Samstag nachmittags auch regelmäßig – wie auch nicht? Ich möchte mich am Samstag Nachmittag eigentlich auch gar nicht – nur um fernzusehen – aus meinen familiären Aktivitäten ausklinken…und in der Mediathek ist die aktuelle Sendung auch nur eine Woche abzurufen.
    Warum sendet der BR so eine niveauvolle Sendung nicht zu Zeiten, zu denen erwachsene Menschen diese auch schauen können?

  1. WEINKAISER » Weinwunder Deutschland - TV-Serie mit Stuart Pigott im BR

    […] Zweite Staffel ab heute im BR: Stuart Pigotts Weinwunder Deutschland 2012 […]

  2. WEINKAISER » Stuart Pigotts Weinwunder Deutschland DVD veröffentlicht

    […] Zweite Staffel ab heute im BR: Stuart Pigotts Weinwunder Deutschland 2012 […]

  3. TV-Tip: Weinwunder Deutschland, 2. Staffel | Teamevents, Firmenfeiern, Kochkurse & Weinseminare in Köln

    […] Weinkaiser) Veröffentlicht in Weinschmecken | Schlagworte: Bayrischer Rundfunk, Stuart Pigott, Wein, […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *